Kinder- und Jugendumweltwettbewerb 2009

Am 4. Juni 2009 fand in der Spreegalerie die Auszeichnungsveranstaltung für Exponate zur 19. Umweltwoche statt. 15 Schüler und zwei Lehrerinnen unserer Schule sowie der Kontaktlehrer zu unserer polnischen Partnerschule und drei ihrer Schüler, die sich an einem Umweltprojekt beteiligten, nahmen daran teil.

Folgende Auszeichnungen und Anerkennungspreise konnten für das Pückler-Gymnasium vorgenommen werden:

1.

Klasse 6, Biologie, „Ordnung und Vielfalt“

Projektleiterin: Frau Laurisch

Anerkennungspreis 50 €

2.

Klasse 7/2, Biologie, „Naturbeobachtungen zu abiotischen und biotischen Faktoren“

Projektleiterin: Frau Bastian

Anerkennungspreis 50 €

3.

Klasse 8, WAT/ Informatik, „Die Lausitz – ein Stromlieferant“,

Projektleiterin: Frau Skorna

Anerkennungspreis 50 €

4.

Klasse 8, Chemie, „Unsere Umwelt – die Luft“

Projektleiterin: Frau Malke

Anerkennungspreis 50 €

5.

Klasse 8/2 und Schüler der polnischen Partnerschule aus Zary, Biologie

„Botanische Exkursion in den Branitzer Park“

Projektleiterin: Frau Rosmiarek

Anerkennungspreis 50 € - diese Summe teilte sich das Pückler-Gymnasium

mit der Partnerschule

6.

Klasse 8/2, Chemie, „Wasser“

Projektleiterin: Frau Rosmiarek,

Anerkennungspreis 50 €

Diese Prämiengelder in Höhe von insgesamt 275 € wurden auf das Konto
des Schulfördervereins eingezahlt und kommen somit allen Schülern zugute.

7.

Jahrgangsstufe 12, Geografie, „Untersuchung und Kartierung der Mühleninsel“,
zwei Einzelarbeiten von K. Schmidt und V. Czarnowsky

Betreuerin: Frau van Winsen

Ehrenpreis für beide Schülerinnen gemeinsam in Höhe von 100 €

Wir hoffen, dass sich im nächsten Jahr wieder so viele Schüler am Cottbuser
Umweltwettbewerb beteiligen. Es lohnt sich in jeder Hinsicht!

H. Rosmiarek

Kinder- und Jugendumweltwettbewerb 2008