Informationen zum Unterricht in der Sekundarstufe II

Der Unterricht in der Sekundarstufe II wird in Kursen auf erhöhtem Anforderungsniveau für alle Schülerinnen und Schüler durchgeführt.
In der 11. Klasse wird Mathematik mit 4 Wochenstunden, in der 12. KLasse mit 5 Wochenstunden unterrichtet.

Ab dem Schuljahr 2019/20 erfolgt mit der Änderung der gymnasialen Oberstufenverordnung der Unterricht in Grundkursen mit 4 Wochenstunden oder in Leistungskursen mit 5 Wochenstunden.

Der Unterricht folgt dem gültigen Rahmenlehrplan Mathematik ohne CAS.
(siehe:http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/unterricht/rahmenlehrplaene/gymnasiale-oberstufe/curricula-gost-bb/).
 

Entsprechend der VV - Leistungsbewertung werden in Mathematik Klausuren geschrieben.
 

SemesterAnzahlDauer in Minuten
11/I (alle SchülerInnen)1135
11/II (alle SchülerInnen)1135
12/I (nur wenn Mathematik als Prüfungsfach gewählt)1270
12/II (nur wenn Mathematik als Prüfungsfach gewählt)1135

Die Bewertungen der Klausuren gehen zu 1/3 in die Semesterbewertung ein.

Der Bewertungsmaßstab für alle schriftlichen Leistungsüberprüfungen folgt den Festlegungen der VV - Leistungsbewertung.

Note1+11-2+22-3+33-4+44-5+55-6
Punkte1514131211109876543210

Erreichte Leistung ab %

959085807570656055504536271890

Die Bewertungen der jeweils ersten Semester (Schulhalbjahre) gehen nicht in die Bewertung der jeweils zweiten Semester ein.