Auswertung des Känguru – Wettbewerbes 2015

Die Preisträger und Platzierten unserer Schule des diesjährigen 21. Känguru – Wettbewerbes der Mathematik stehen fest.

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder eine hohe Teilnehmerzahl von 139 Schülerinnen und Schülern. Und wieder fehlte dabei die Jahrgangsstufe 9 wegen des Betriebspraktikums.


Insgesamt beteiligten sich 2015 in Deutschland über 10.300 Schulen mit insgesamt 851.770 Teilnehmern.


Die Anzahl der diesjährigen Preisträger liegt knapp unter dem Schulrekord des letzten Jahres.

Wir können auf zwei 2. Preise und fünf 3. Preise stolz sein.


Einen jeweils 2. Preis erreichten:

Maja Günther Klasse 5Mmit 95,00 von 120 Punkten
Emanuel BreitfeldKlasse7/1mit105,75 von 150 Punkten


Einen jeweils 3. Preis erreichten:

Felix WeigelKlasse 5Mmit85,00 von 120 Pkt
Niklas Keller Klasse 6Mmit 95,75 von 120 Pkt.
Justus Gutsche Klasse 6Mmit95,00 von 120 Pkt.
Jakob Scheibner Klasse 6Mmit95,00 von 120 Pkt.
Sebastian SchneiderKlasse 7/1mit99,50 von 150 Pkt.

Den weitesten „Kängurusprung“ der gesamten Schule, d.h. die größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten, hat in diesem Jahr Justus Gutsche aus der Klasse 6M geschafft. Justus beantwortete 17 Fragen hintereinander richtig.


Und hier die jeweils drei Punktbesten aller beteiligten Klassenstufen:

(in Klammern steht die deutschlandweite Durchschnittspunktzahl der jeweiligen Klassenstufe)


5. Klasse (50,0)

Maja Günther 95,00 Punkte
Felix Weigel 85,00 Punkte
Paul Steffen Buchholz 81,25 Punkte


6. Klasse (58,9)


Niklas Keller 95,75 Punkte

Justus Gutsche 95,00 Punkte

Jakob Scheibner 95,00 Punkte


7. Klasse (65,1)

Emanuel Breitfeld 101,75 Punkte
Sebastian Schneider 99,50 Punkte
Jessica Knick 93,50 Punkte


8. Klasse (71,3)

Moritz Wenzel 101,25 Punkte
Jannik Karstan 98,25 Punkte

Paula Russek 94,75 Punkte


10. Klasse (67,3)

Richard Maske 91,75 Punkte
Laura Werschnitzky 91,00 Punkte
Erik Block 90,75 Punkte


11. Klasse (64,9)

Julian Rotert 89,00 Punkte
Dominique Kurtz 68,50 Punkte

Max Marthiensen 61,25 Punkte

(Die Punkte aller Teilnehmer kann man wieder bei mir im Raum B 111 einsehen)


Allen Preisträgern und Platzierten wie immer einen herzlichen Glückwunsch.
Und ebenso wie immer gilt :


Der nächste Känguru – Wettbewerb kommt bestimmt (am 17.03.2016).“

U. Herrmann