Auswertung des Känguru – Wettbewerbes 2017

Die Preisträger und Platzierten unserer Schule des diesjährigen 23. Känguru – Wettbewerbes der Mathematik stehen fest.

In diesem Jahr beteiligten sich 196 Schülerinnen und Schülern unserer Schule.

Damit hatten wir fast so viele Teilnehmer wie im Rekordjahr 2016 und das, obwohl die 9. Klassen wieder im Betriebspraktikum waren.

Insgesamt beteiligten sich 2017 in Deutschland etwa 10.950 Schulen mit insgesamt 905.816 Teilnehmern.

Eine gewaltige Entwicklung, wenn man bedenkt, dass der Wettbewerb in Deutschland 1995 mit 184 Teilnehmern aus 3 Schulen startete.


Bei den Preisträgern liegen wir wieder am Schulrekord des letzten Jahres. Wieder haben wir 9 Preisträger.

Wir können in diesem Jahr auf zwei 2. Preise und sieben 3. Preise stolz sein.

Einen jeweils 2. Preis erreichten:

Tom Paul ZernickKlasse7/4 mit 100,50 von 150 Punkten
Maja GüntherKlasse 7/1mit 97,25 von 150 Punkten

Einen jeweils 3. Preis erreichten:

Stefan Czerwenka

Klasse 5M

mit 79,50 von 120 Punkten

Lilly Theresa Hanisch

Klasse 5M

mit 78,00 von 120 Punkten

Maren Karstan

Klasse 5M

mit 76,25 von 120 Punkten

Luca Buzin

Klasse 6M

mit 91,00 von 120 Punkten

Bruno Marschik

Klasse 6M

mit 89,50 von 120 Punkten

Luis Keller

Klasse 6M

mit 88,75 von 120 Punkten

Felix Weigel

Klasse 7/1

mit 88,50 von 150 Punkten

Luca, Bruno und Felix waren bereits im letzten Jahr unter den Preisträgern!


Den weitesten „Kängurusprung“ der gesamten Schule, d.h. die größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten, hat in diesem Jahr Bruno Marschik aus der Klasse 6M geschafft. Bruno beantwortete 14 Fragen hintereinander richtig.


Und hier die jeweils drei Punktbesten aller beteiligten Klassenstufen:

(in Klammern steht wieder die deutschlandweite Durchschnittspunktzahl der jeweiligen Klassenstufe)

5. Klasse (45,9)

Stefan Czerwenka

79,50 Punkte

Lilly Theresa Hanisch

78,00 Punkte

Maren Karstan

76,25 Punkte

6. Klasse (53,5)

Luca Buzin

91,00 Punkte

Bruno Marschik

89,50 Punkte

Luis Keller

88,75 Punkte

7. Klasse (54,9)

Tom Paul Zernick

100,50 Punkte

Maja Günther

97,25 Punkte

Felix Weigel

88,50 Punkte

8. Klasse (61,7)

Lara Charlotte Marx

97,00 Punkte

Artur Richter

90,50 Punkt

Moritz Heyne

87,00 Punkte

9. Klasse (58,2)

Leon Wohlfahrt

71,25 Punkte

Felix Schäfer

62,25 Punkte

Leon Wenzel

61,50 Punkte

10. Klasse (63,7)

Leoni Bastian

83,75 Punkte

Celina Albrecht

79,25 Punkte

Marcus Trebesch

75,25 Punkte

11. Klasse (62,0)

Janik Oelsch

70,75 Punkte

Tom Wieczorek

70,00 Punkte

Franziska Schuster

66,00 Punkte

12. Klasse

Die Schüler der 12. Klasse schrieben am Kängurutag eine Klausur.

(Die Punkte aller Teilnehmer kann man wieder bei mir im Raum B 111 einsehen)


Allen Preisträgern und Platzierten wie immer einen herzlichen Glückwunsch.
Und wie immer gilt :


Der nächste Känguru – Wettbewerb kommt bestimmt (am 15.03.2018).“

U. Herrmann