Auswertung des Känguru - Wettbewerbes 2018

Die Preisträger und Platzierten unserer Schule des diesjährigen 24. Känguru – Wettbewerbes der Mathematik stehen fest.

Trotz Grippewelle und Betriebspraktikum der 9. Klassen hatten wir in diesem Jahr wieder 125 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Klassenstufen. Wie schon in den letzten Jahren übernahm der Schulförderverein des Pücklergymnasiums die komplette Startgebühr. Auch hier noch einmal ein herzlicher Dank!

Die Teilnehmerzahl ist in Deutschland auch in diesem Jahr wieder gestiegen. Im Jahr 2018 beteiligten sich deutschlandweit etwa 11.250 Schulen mit insgesamt 910.676 Teilnehmern.

Bei den Preisträgern konnten wir in diesem Jahr nicht ganz an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen.
Beglückwünschen können wir drei 3. Preisträger.

Einen jeweils 3. Preis erreichten:

Josephine Metzner

Klasse 6M

mit 103,75 von 120 Punkten

Johannes Rudnik

Klasse 6M

mit 98,75 von 120 Punkten

Tom Paul Zernick

Klasse 8/4

mit 104,75 von 150 Punkten

Tom Paul errang auch im letzten Jahr einen Preis!

Den weitesten „Kängurusprung“ der gesamten Schule, d.h. die größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten, hat in diesem Jahr Josephine Metzner aus der Klasse 6M geschafft. Josephine beantwortete unglaubliche 21 Fragen hintereinander richtig und verfehlte einen 2. Preis nur um einen Punkt.

Hier die jeweils drei Punktbesten aller beteiligten Klassenstufen:

(in Klammern steht die deutschlandweite Durchschnittspunktzahl der jeweiligen Klassenstufe)

5. Klasse (55,2)

Malak Gaber Mahmoud

77,50 Punkte

Florian Scholich

76,25 Punkte

Felix Frost

74,25 Punkte

6. Klasse (63,7)

Josephine Metzner

103,75 Punkte

Johannes Rudnik

98,75 Punkte

Aaron Kühn

97,50 Punkte

7. Klasse (59,5)

Sophie Raum

85,00 Punkte

Luca Buzin

82,00 Punkte

Marius Dura und Theo Heilenz

76,25 Punkte

8. Klasse (65,6)

Tom Paul Zernick

104,75 Punkte

Maja Günther

97,75 Punkt

Paul Kobus

87,25 Punkte

10. Klasse (64,6)

Felix Schäfer

94,75 Punkte

Jessica Knick

93,00 Punkte

Emanuel Breitfeld

92,00 Punkte

11. Klasse (66,9)

Marcus Trebesch

76,75 Punkte

Willi Symang

72,50 Punkte

Arian Rotert

71,00 Punkte

12. Klasse (70,5)

Tom Wieczorek

103,75 Punkte

Franziska Schuster

80,75 Punkte

Alina Bock

72,50 Punkte

(Die Punkte aller Teilnehmer kann man wieder bei mir im Raum B 111 einsehen)

Allen Preisträgern und Platzierten wie immer einen herzlichen Glückwunsch.
Und wieder sage ich :

Der nächste Känguru – Wettbewerb kommt bestimmt (am 21.03.2019).“

U. Herrmann